Direkt zum Inhalt springen
Fünfzig Jahre ARA Frauenfeld
Menü

Willkommen

Ich freue mich, dass Sie den Internetauftritt des Abwasserverbandes Region Frauenfeld besuchen und sich für die Aufgaben und Abläufe auf unserer Abwasserreinigungsanlage interessieren.

Der Abwasserverband sorgt dafür, dass das verschmutzte Abwasser aus den acht Verbandsgemeinden Felben-Wellhausen, Frauenfeld, Gachnang, Herdern, Hüttlingen, Hüttwilen, Uesslingen-Buch und Warth-Weiningen zur zentralen Abwasserreinigungsanlage geleitet und dort mit neuesten Verfahren gereinigt wird. Gesamthaft sind der Abwasserreinigungsanlage ca. 36'000 Einwohnende angeschlossen. Jährlich werden zwischen 5.5 und 6.0 Millionen Kubikmeter Abwasser auf der Abwasserreinigungsanlage auf der Allmend in Frauenfeld behandelt. Im Vergleich führt die Murg rund 20-mal mehr Wasser ab, nämlich durchschnittlich 115 Millionen Kubikmeter pro Jahr.

Basierend auf den gesetzlichen Vorgaben, hat sich der Abwasserverband Region Frauenfeld zum Ziel gesetzt, das verunreinigte Abwasser nachhaltig und unter ressourcenschonendem Einsatz von Energie zu reinigen und der Murg zurückzugeben. Damit wird sichergestellt, dass der natürliche Wasserkreislauf geschlossen und unsere Umwelt geschützt werden kann. Zudem wird unser wichtigstes Lebensmittel, das Trinkwasser, langfristig gesichert.
Für dieses Ziel setzen sich die Mitarbeitenden des Abwasserverbandes Region Frauenfeld seit 50 Jahren tagtäglich ein!

Thomas Müller, Präsident Abwasserverband Region Frauenfeld